Schönwald – Schneevergnügen über Silvester

Winter | Schwarzwald10 Tage ab 865,00 €
quertour-special quertour-special

Special

Silvester
Große Silvester-Party mit klasse Buffet.

Konstanz
Tagesausflug mit der Bahn nach Konstanz, der kleinen Metropole am Dreiländersee,dem Bodensee. Konstanz ist Kult. Die einmalige Lage zwischen Bodensee und den Schweizer Alpen, die ausgedehnte Altstadt mit verwinkelten Gassen und prächtigem Münster sowie das reichhaltige kulturelle Angebot machen die Konzilstadt zu einem attraktiven Tagesausflugsziel.
Darüber hinaus findet eine riesige Silvester-Party statt!

Für zahlreiche weitere Ausflüge stehen uns zwei Fahrzeuge rund um die Uhr zur Verfügung.

Gruppenhaus Gruppenhaus

Unterbringung

Unsere Unterkunft bietet Platz für ca. 45 Personen in 20 Zimmern. Insgesamt verteilen sich die Zimmer auf 3 Etagen und sind fast alle mit eigenem Bad, teilweise mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Darüber hinaus verfügt das Gästehaus über mehrere Gruppenräume mit SAT-TV, Kicker und Tischtennis. Im Außenbereich finden wir eine nette Parkanlage mit Grillstelle und Volleyballfeld vor.

Strandnähe   Strandnähe

Lage

Unser Gästehaus liegt in einer kleinen Parkanlage auf dem Gelände des ehemaligen Kurhaus mitten in Schönwald. Einkaufsmöglichkeiten, Hallen- und Freibad, Langlaufloipe, Skisprunganlage u.v.m. sind in unmittelbarer Nähe.

Vollpension Vollpension

Verpflegung

In der Vollpension sind Frühstück, Mit tagssnacks und ein Abendmenu enthalten. Nachmittags regelmäßig Kaffee und Gebäck. Ebenso sind Getränke wie Wasser, Schorle, Kaffee oder Tee rund um die Uhr verfügbar.

Rollstuhlfahrer geeignet Rollstuhlfahrer geeignet

Es sind keine (Schiebe-)Hilfen notwendig; Rampen oder Lifte sind vorhanden; Bäder, Duschen und Toiletten sind mit dem Rollstuhl befahrbar und größtenteils mit Haltegriffen versehen.

Info

Das Gästehaus ist für Rollstuhlfahrer gut geeignet. Im Erdgeschoss sind die Zimmer ausreichend groß und es gibt ein rollstuhlgerechtes Bad/Dusche/WC.

Diese Reise online buchen oder reservieren

Reisepreis (incl. Assistenz) Zimmeraufpreis
AAssistenzleistung A
Menschen mit Lernschwierigkeiten, die in der Regel in einer eigenen Wohnung oder in einer ambulant betreuten Wohngruppe leben, keine Rollstuhlfahrer sind, und ein weitestgehend selbständiges und eigenverantwortliches Leben führen und somit fast keine Begleitung benötigen.
BAssistenzleistung B
Menschen mit Lernschwierigkeiten und/oder körperlicher Behinderung, die recht selbstständig sind, aber außerhalb ihres gewohnten Umfeldes Zuwendung und ein wenig Begleitung brauchen. In Bereichen der Assistenz (Pflege und Hygiene) benötigen sie lediglich Erinnerung und Ansprache. Rollstuhlfahrer kommen selbstständig und ohne (Schiebe-) Hilfen zu Recht.
CAssistenzleistung C
Menschen mit Lernschwierigkeiten und/oder körperlicher Behinderung, die vermehrt Zuwendung benötigen oder eine erhöhte Aufmerksamkeit fordern. Bei der Pflege und Hygiene benötigen sie Kontrolle oder nur in Teilbereichen Assistenz. Rollstuhlfahrer kommen weitestgehend selbständig und mit nur wenig (Schiebe-) Hilfen zu Recht.
DAssistenzleistung D
Menschen mit schwerer Behinderung, die viel Zuwendung oder eine hohe Aufmerksamkeit fordern. Bei der Pflege und Hygiene benötigen sie in den meisten Bereichen vermehrt Assistenz. Rollstuhlfahrer benötigen auch in einer barrierefreien Umgebung regelmäßig (Schiebe-) Hilfen.
865,00 € 1.070,00 € 1.410,00 € 2.015,00 €
EZ DZ
100,00 €    50,00 €
Zimmeraufpreis
EZ DZ
100,00 €    50,00 €
Finanzierungshilfen
 Kostenanteile bei Anträgen auf Finanzierungshilfen (Die Kostenanteile sind bereits im Reisepreis enthalten)
Pflegeleistungen-A 460,00 € Pflegeleistungen-B 665,00 € Pflegeleistungen-C 1.005,00 € Pflegeleistungen-D 1.610,00 € Betreuungsleistungen 355,00 €
460,00 € 665,00 € 1.005,00 € 1.610,00 € 355,00 €

Betreuungsleistungen (für alle Assistenzstufen (A–D) gleich)
Hierin sind die Kosten der Betreuungsangebote sowie die Unterkunfts- und Verpflegungsleistungen enthalten. Diesen Kostenanteil benötigen Sie, wenn Sie diese Leistungen bei Ihrer Pflegekasse nach dem Entlastungsbetrag (§45b SGB XI / früher Niedrigschwellige Betreuungsangebote) abrechnen möchten.

Pflegeleistungen-A bis -D (jeweils für die gebuchte Assistenzstufe (A-D))
Hierin sind die Kosten der pflegebedingten Auswendungen während der Reise enthalten. Diesen Kostenanteil benötigen Sie, wenn Sie diese Leistungen bei Ihrer Pflegekasse über die Verhinderungspflege (§39 SGB XI) abrechnen möchten.

mehr zu Finanzierungshilfen

Weitere Termine


Schwarzwald

Leistungen

Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus;
10 Übernachtungen mit Vollpension; tägliches Freizeitangebot; quertour-special; Reiseversicherung (RV1); quertour-Reiseleitung; Assistenz nach A, B,C oder D.

Weitere Infos

Reise-Nr.: WAL 271218
Abfahrtsorte: BO, D, DO, E, F, K, MG
Unterbringung: 3-4er-Zimmer (EZ + DZ mit Aufpreis)
Gruppe: 35-50 Personen
Rollstuhlfahrerplätze: max. 3

Fragen und Antworten
Wir antworten auf häufig gestellte Fragen
Welche Programmangebote bieten sie auf den Reisen?

Wir können sagen – es ist für jeden etwas dabei …
Neben der individuellen und persönlichen Betreuung sorgt ein vielfältiges, attraktives Freizeit- und Animationsprogramm für abwechslungsreiche Unterhaltung, Spannung und Entspannung sowie jede Menge Spaß und gute Laune. Bei allen Reisen bietet quertour ein speziell abgestimmtes Programm für Menschen mit Lernschwierigkeiten an, das stets die Interessen unserer Kunden berücksichtigt.
Ob wandern, schwimmen, tanzen, sonnenbaden, einkaufen oder bummeln; ob Lagerfeuer, Discobesuch, Strandparty, Schiffs- oder Kutschfahrten, ob Spiel- oder Karaoke-Shows, Fußball-Turniere oder Spaß-Olympiaden – oder einfach nur relaxen: Es sind immer auch die Wünsche und Ideen unserer Kunden, die das Programm beeinflussen.
Höhepunkte unserer Reisen sind ganz sicher auch immer unsere quertour-special – Angebote, die je nach Reiseziel besondere Programmangebote darstellen.

Siehe auch:
alle FAQs
Welche Finanzierungshilfen kann ich für die Reise beantragen?

Ob über ihre Krankenkasse „Angebote zur Unterstützung im Alltag“ (früher: Niedrigschwellige Betreuungsangebote) (§45b SGB XI), Verhinderungspflege (§39 SGB XI) oder Kurzzeitpflege (§42 SGB XI) oder über die Stadt/Gemeinde als Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch(§53 SGB XII) - unsere Mitarbeiterin Bianca Langerbeins ist hier bestens informiert, auch über die Änderungen im Zuge der Pflegereform 2016/17 und die Umwandlung der Pflegestufen in Pflegegrade und berät Sie gerne, welche Möglichkeiten Sie ausschöpfen können, damit auch Ihre Reise finanzierbar bleibt.

Unser besonderer Service hierbei: Wir haben die Möglichkeit, direkt mit Ihrer Pflegekasse abzurechnen. So müssen Sie nicht einmal in Vorkasse treten, da die Pflegekassen immer erst nach erbrachter Leistung die Finanzierungshilfen auszahlen.

Siehe auch:
alle FAQs
Wo und wie beantrage ich Verhinderungspflege?

Wünschen sie die Verhinderungspflege selbst mit ihrer Krankenkasse abzurechnen, erhalten sie von uns nach der Reise eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei ihrer Krankenkasse. Vergewissern sie sich im Vorfeld der Reise, ob sie anspruchsberechtigt sind.

Möchten sie eine Beantragung und Abrechnung der Verhinderungspflege über quertour, füllen sie unser Formular „ Antrag auf Finanzierungshilfen“ aus und lassen uns diesen zusammen mit den Anmeldeunterlagen zukommen. Wir leiten den Antrag dann an Ihre Pflegekasse weiter.
Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch bestehen muss! Ob dieser vorliegt, besprechen Sie im Zweifelsfall bitte mit Ihrer Krankenkasse! Sollte kein Anspruch vorliegen, so wird immer der volle Reisepreis berechnet. (Ebenso, wenn die Ansprüche für das Kalenderjahr anderweitig verbraucht wurden).

Siehe auch:
alle FAQs
Was bedeutet Pflegeleistung (PL)?

In den Pflegeleistungen sind die Kosten der pflegebedingten Auswendungen während der Reise enthalten. Diesen Kostenanteil benötigen Sie, wenn Sie diese Leistungen bei Ihrer Pflegekasse über die Verhinderungspflege (§39 SGB XI) abrechnen möchten. Die Pflegeleistungen sind je nach Assistenzbedarf während Ihrer Reise unterschiedlich hoch und sind für jede Reise extra ausgewiesen (PL-A bis PL-D).

Siehe auch:
alle FAQs
Was bedeutet Betreuungsleistung (BL)?